Entschlammung reicht Notgemeinschaft nicht

Die Entschlammung im aktuellen Umfang reicht aus Sicht der Notgemeinschaft Steinhuder Meer nicht aus. Ihr Vorsitzender Johannes Franke fordert deshalb erneut ein umfassendes Konzept für eine Sanierung des Sees, bei der auch der Schlamm im notwendigen Umfang entfernt werden kann.

Quelle: Neue Presse , Mittwoch, 19. Oktober 2016


16-10-2016 Meeresnutzer sehen schwarz

Quelle: Wunstorfer Stadtanzeiger, Donnerstag, 20. Oktober 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.